Wer kennt sie nicht, die Pistenkuh, Burkhard und Sabine Koch – Offroad Influencer von heute. Seit vielen Jahren reisen Sabine und Burkhard mit Geländewagen und 4X4 LKW´s um die Welt. Sie berichten von ihren Erlebnissen und erkunden für uns alle die letzten 4X4 Abenteuer auf unserer Erde. In Ländern wie Afrika, Australien, Spanien, Italien, Rumänien (Transsylvanien) und vielen mehr. Jetzt reisen Sie zur Abwechslung mal mit dem Pistenkuh Defender von 4WARD4X4.

Sie produzieren unterwegs Offroad Reiseführer und Abenteuerfilme und entwerfen Merchandising-Artikel.

Anfang März erhielten wir einen Anruf von Burkhard Koch, er wollte einen Landrover Defender von uns umgebaut und natürlich von uns technisch optimiert haben, damit der Pistenkuh Defender auf den Abenteuer Reisen von Sabine und Burkhard keinen Defekten erliegt. Dazu wollte er noch einige ENGAGE4X4 Produkte eingebaut haben, um den Wagen für härtere Bedingungen zu rüsten.

Der Pistenkuh Defender und die typischen technischen Probleme

Burkhard kaufte den Wagen ungesehen. Ein weißer Defender der spanischen Telekommunikation-Gesellschaft. Der Zustand war dementsprechend runter gekommen.

  • Fahrer Sitz defekt
  • Innenausstattung marode
  • Unterboden (Rahmen, Achsgehäuse extrem korrodiert)
  • Der technische Zustand des Motors war nicht der bBste
  • Hecktraverse war zersägt und korrodiert
  • Radlager
  • Schwenklagergehäuse
  • Radnabe
  • Achsstummel
  • Getriebewelle
  • Steckachsen
  • Radmitnehmer
  • Bremsanlage komplett
  • Teile der Elektrik
  • Beleuchtung

…und vieles mehr mussten erneuert und instand gesetzt werden.

Der Defender Umbau für den Pistenkuh-Landy

Wir erstellten ein Konzept oder ein kleines Lastenheft für die Anforderungen des Fahrzeuges und begannen den Wagen schrittweise technisch auf Vordermann zu bringen. Dazu sollten noch einige technische ENGAGE4X4 Produkte verbaut werden, um den Wagen für härteste Einsätze im Gelände und auf Pisten zu rüsten. Sabine und Burkhard wollen mit dem Wagen so leicht und spartanisch wie möglich reisen.

Den Pistenkuh Defender haben wir in verschieden Paketen aufgebaut. Das Fahrwerks-Paket enthält das ENGAGE4X4 Track Fahrwerk mit Schwerlast-Fahrwerksbuchsen und dem Lenkstangen-Kit. Das bedeutet +25 mm Lift + 30 mm mehr Achsartikulation im Gelände.

Der Landy wurde auch mit einem Fahrzeugschutz-Paket ausgestattet. Besonders auf harten Geländetouren in den Wäldern und Bergen der Karparten und oder den Pyrenäen ist der Schutz der sensiblen Teile am Fahrzeug absolut eines der wichtigsten Umbaumaßnahmen eines Expeditionsfahrzeugs. Wir haben zunächst Differential Gleitschutzplatten montiert um auf den zerfurchten Wegen mit tiefen Spurrillen vorwärts zu kommen. Der Unterfahrschutz schützt zuverlässig das Lenkgestänge. Flankenschutz und Kraftstoffkühlerschutz waren ebenfalls ein wichtiges Feature für Burkhard.

Das Bergepaket besteht aus der beliebten und TÜV geprüften ENGAGE4X4 Rundrohr-Stoßstange mit drehbaren Bergeösen, sowie der neuen NOVAWINCH Pro 12.5 mit rund 5300 kg Zugkraft und einer Getriebebremse. Am Heck wurde eine drehbare Bergeöse montiert.

Weiter folgt das Expeditions-Paket, das besteht aus einem ENGAGE4X4 Dachträger, Mantec-Schnorchel und den ENGAGE4X4 Filter-Kit.

Das Pistenkuh-Landy Design von Denis Oswald und Burkhard

Der Wagen wurde von Burkhard und Denis Oswald (Inhaber von Folien Werkstatt Denis Oswald) designt. Denis ist spezialisiert auf das Folieren von Fahrzeugen, besonders gerne foliert er Geländewagen. Für den Pistenkuh-Landy hat Denis eigens für die Folierung des Wagens eine spezielle Folie (Lila matt) drucken lassen.

Defender für Offroad Reisen von der Pistenkuh

Defender Pistenkuh

4WARD4X4 Seilwindenstoßstange mit Nova Winch

ENGAGE4X4 Stoßstange

ENGAGE4X4 Unterfahrschutz und Rundrohrstoßstange für Land Rover Defender mit TÜV

ENGAGE4X4 Unterfahrschutz

Land Rover Defender Diff-Schutz für Pistenkuh Defender

Diffschutz Vorderachse

Land Rover Defender ENGAGE4X4 Tra

ENGAGE4X4 Fahrwerk

ENGAGE4X4 Pistenkuh Defender

Defender Umbau