Den richtigen Defender Ersatzteile Kit für Ihre Offroad-Reisen mitzunehmen ist wichtiger als man denkt. Man muss so vieles vorbereiten, dabei gerät der Gedanke an ein defektes Fahrzeug oft in Vergessenheit. Je nach Reiseland kann eine Defekt an Ihrem Defender das massive Probleme verursachen.

Wenn Sie in der Wüste oder Wildnis, fernab einer Straße stehen bleiben sind Defender Ersatzteile enorm wichtig. Dazu benötigt man aber häufig das entsprechende Know How und das richtige Werkzeug um den Defekt ordentlich zu beheben.

Ersatzteile für Offroad-Reisen

Wenn man abseits im Gebirge oder einer Wüste z. B. in Afrika stehen bleibt, oder sogar im Schnee in den Karparten Fahrzeugprobleme bekommt, kann das sehr unangenehme Folgen haben. Das ist schon oft genug passiert und kann mit etwas Vorsorge und Beratung sehr gut vermieden werden.  Wer mit seinem Defender eine Offroad Reise oder Expedition unternimmt, sollte genau wissen, wie das Fahrzeug in technisch funktioniert und somit in einwandfreien Zustand hin und auch wieder sicher zurück kommt.

Belastungen des Land Rover Defender unter widrigen Umständen

Je höher der Anteil der Fahrstrecke vom Gelände zum Straßenbetrieb wird, desto stärker steigt der Verschleiß der Ersatzteile bzw. Fahrzeugteile. Natürlich spielt auch der Fahruntergrund, sprich Matsch, Sand, Geröll, Wasserdurchfahrten und Schlamm eine wichtige Rolle. Ein weiterer wichtiger Faktor, sind die Fahreigenschaften des Fahrers, die Erfahrung im Gelände und Gefühl fürs Fahrzeug. Erfahrungsgemäß liegt der Verschleiß abseits der Straßen sieben mal höher als auf der Straße. Das sollte von jedem Expeditions, Fernreisenden  oder Offroad Fahrer bedacht werden. Der funktionstüchtige Zustand des Defender muss unbedingt gesichert sein. Vorallem wenn Sie fern der Zivilisation und von Werkstätten sind, kann so ganz schnell eine gefährliche Situation entstehen.

Defender Ersatzteile und Werkzeuge und Hilfsmaterial

Benötigte Werkzeuge, Land Rover Ersatzteile und Improvisations-Materialien müssen unbedingt mitgenommen werden. Dabei muss wiederum bedacht werden, dass es bei Fernreisen und Expeditionen wichtig ist, Gewicht zu sparen. Die Auswahl der Ersatzteile für Offroad-Reisen hängt stark vom Alter und Zustand des Geländewagens ab. Wichtig ist es, alle Wartungsintervalle einzuhalten und den Geländewagen vor jeder Reise gut von einem Spezialist prüfen zu lassen. Ist dies geschehen, sollten Sie sich gut beraten lassen, welche Ersatzteile und Materialien wirklich nötig sind und welche nicht.

Die Ersatzteile und Werkzeuge für die Defender Reise variiren am Modell, TDI, TD5 oder TD4 sowie an der Fernreise – In Afrika nimmt man mehr Ersatzteile mit als auf einer Fahrt nach nach Schweden oder Rumänien.

Hier eine kurze Übersicht über die wichtigsten Teile:

Allgemein bei größeren Reise alle Modelle
Beispiel längere Fernreise in abgelegene Gebiete
  • Keilriemen / Rillenriemen
  • Luftfilter
  • Dieselfilter/Vorfilter
  • Kraftstoffleitung universal
  • Bremsbeläge VA & HA
  • Reifenreparaturmaterial
  • Spurstangenköpfe Links & Rechtsgewinde
  • Lenkstockhebel-Reparatur-Kit
  • Lenkgetriebedichtsatz
  • Radbolzen
  • Radlager / Nabenmutter
  • Wasserpumpe
  • Kühlerschläuche
  • Kardangelenke VA &HA
  • Magentschalter Anlasser
  • Kupplungszylinder
  • Simmerring – Differentiale und Verteilergetriebe
  • Elektro-Material – Kabel, Stecker, Lötverbinder, Schalter, Kabelschutzhülle Elektroklebeband usw.
  • Verbrauchsmaterial – Kabelbinder, Schraubensortiment, Tape, Selbstverschweißendes Klebeband, Schlauchschellen, usw.
  • Wartungsmaterial – Fettpresse, Bremsenreiniger, Motorenöl, Scheibenklar, Wasser

4WARD4X4 berät Sie diesbezüglich gerne! Neuer 4WARD4X4 ONLINE-SHOP

Ein weiteres Interessantes Thema ist Erste Hilfe auf Fernreisen